RegisterSearchFAQMemberlistUsergroupsLog in
Kiel

 
Reply to topic    unpodizucchero.informe.com Forum Index » Tour View previous topic
View next topic
Kiel
Author Message
Cuba libre



Joined: 24 Feb 2007
Posts: 418
Location: Netherlands

Post Kiel Reply with quote
Im Auge des Soundsturms

Kiel – Über die Großbildleinwände an den Rändern der Bühne, wo eben noch ein paar hübsche Werbebildchen für Zuccheros aktuelles Best Of-Album ihre Endlosschleifen drehten, zucken nun Blitze über tiefes Blau. Ein Donnerhallen dröhnt durch die gut besuchte, wenn auch auf halbe Größe dezimierte Sparkassen-Arena.
Gleißend heißes Strobo schießt Richtung Publikum und bringt die Wahrheit ans Licht: gefühlte Ü 40er-Veranstaltung hier. Allmählich senkt sich ein pfeifend-opulenter Soundteppich über das Unwetter, beruhigt die Stimmung, erdet die Atmosphäre. Alle sind positioniert, vor allem Adelmo Fornaciari. Der thront im Zentrum der Bühne, die Les Paul auf dem Schoß und das Reibeisen in der Stimme. Die glitzernden Paillettenapplikationen an der Mütze blinken es allen entgegen, die noch unschlüssig sind, ob die Stimme nicht vielleicht doch Joe Cocker gehört. „SUGAR“, steht da drauf oder auf italienisch Zucchero.
Mit Iruben Me, einer Ballade vom 89er Album Oro, Incenso & Biorra beginnt das Konzert ausgerechnet mit einem Song, der sich nicht auf dem Tournamen stiftenden Album All The Best findet. Doch auf Überraschungen musste man sich während des ziemlich genau zweistündigen Konzertes nicht einstellen. 18 der insgesamt 24 Songs stammen von seiner aktuellen Werkschau. Auch die Befürchtung eines Sitzkonzertes erweist sich als unbegründet. Nach drei Songs erhebt sich der 52-jährige Italiener von seinem Herrscherthron, um den großen Rest seines Programms stehender Weise feilzubieten. Das passt auch besser zu seiner rockigen Attitüde, die er modisch schön mit einer Mischung aus Trucker-Style und Fidel-Castro-Gedächtnislook auch optisch unterstreicht. Zusätzlich flankieren noch zwei riesenhaft gereckte Teufelsfinger das Geschehen.
Soundtechnisch sorgen neben Zuccheros eigenen noch zwei weitere Gitarren, sowie Bass, Schlagzeug, Keyboardburg und Bläsersatz für ordentlich Druck unter dem Kessel Bunten. Klassiker wie Baila (Sexy Thing), Diavolo In Me, Cosi Celeste oder Senza Una Donna erhalten auf diese Weise eine markige und robuste Klangfarbe.
Der Größe der Halle ist es geschuldet, dass sich Popdramatik im erdigen Rockgewand, soulesker Blues, funky Gospel und pathetische Ballade in einem gigantotypischen Breitwandsound entladen müssen. Das bringt ein gewisses Maß an merkwürdig synthetischer Überfrachtung mit sich, die auch mal in Kitsch umschlägt. Beispielsweise in dem ohnehin schon reichlich pathetisch geratenen Duett Miserere mit Zuccheros verstorbenen Freund Luciano Pavarotti, dessen donnernder Gesang von Band einspielt wird, während in einem riesigen Spiegelrahmen über der Bühne ein salbungsvoller Bilderreigen der beiden Freunde flimmert. Beim introvertierten Everybody's Got To Learn Sometime wiederum verhilft der breit schwingende Sound Zucchero zu überzeugend schwebenden und intensiven Momenten.
Vor allem aber hebt der Soundsturm das Publikum irgendwann in einem kompromisslosen Rockblock in der Mitte des Konzertes von den Sitzen. Das hat Fahrt, keine Frage. Immer tiefer brennen sich die Klassiker ins Hirn und aus dem passiven Hitwissen wird wieder aktive Melodiekenntnis. Zwei umjubelte Zugaben dauert es, bis Zucchero diese Ohrwurm-Umklammerung löst. „Dankeschön, grazie Kiel, ciao“ und weg ist der Zuckerstreuer wieder. Anders als auf den anderen Konzerten singt er You Are So Beautiful nicht mehr: war bestimmt nicht persönlich gemeint.
Von Manuel Weber

http://www.kn-online.de/artikel/2340911
Wed Apr 16, 2008 7:09 am View user's profile Send private message
unpodizucchero
Site Admin


Joined: 25 Jan 2007
Posts: 2773
Location: Amsterdam

Post Reply with quote
uh oh, setlist's getting shorter Confused

_________________
Un Po' Di Zucchero - unofficial Zucchero site since 2001
www.unpodizucchero.net
Wed Apr 16, 2008 9:29 am View user's profile Send private message Send e-mail Visit poster's website
Cuba libre



Joined: 24 Feb 2007
Posts: 418
Location: Netherlands

Post Reply with quote
Could be due to the audience Wink :

Kiel zum Genießen: Italienisch essen und hören


Kiel – Auf zum Italiener nach Kiel! Das war am Sonntag das Motto der Italienischkurse des Centro Culturale Italiano in Eckernförde. Erst ging es zu dem in der Saarbrückenstraße, dann zu dem, der in der Sparkassen-Arena seinen Auftritt hatte: der italienische Sänger Zucchero. Pizza Margherita und Vitello Tonato als Konzert-Antipasti.
25 Personen aus mehreren Kursen sind es geworden, die deren Leiterin Kirsten Barba zum Konzertbesuch zusammenbekommen hat. „Ich mache immer gerne viele praktische Dinge, um meinen Kursusteilnehmern die Sprachen näher zu bringen“, sagt die Eckernförderin, die selbst sechs Sprachen spricht. „Die fliegen mir einfach zu.“ Ihren Schülern nicht so unbedingt, darum büffeln sie fleißig in ihrer Freizeit und haben über diesen Sprachkursus ihre Liebe zu Italien weiter vertieft. „Ich bin durch einen Italienisch-Kochkursus zum Sprachkursus gekommen“, sagt Wolfgang Seidel, der zwei Jahre dabei ist und von allen nur „Lupo“ genannt wird. „Das ist auf einer gemeinsamen Reise nach Italien entstanden“, erzählt er. „Dort nannten mich die Italiener so, italienisch Lupo für Wolf in Wolfgang.“ Sie sind schon oft gemeinsam unterwegs gewesen. Demnächst sei eine Reise nach Sizilien geplant, die wie immer verbunden ist mit dem Kennenlernen interessanter italienischer Persönlichkeiten.
Die Reise nach Kiel ist kürzer, die italienische Persönlichkeit allerdings allen bekannt. Zucchero live erlebt hat allerdings außer Kirsten Barba noch niemand. Sigrid und Michael Norkeweit haben drei CDs von ihm zu Hause, Susanne Lüneburg kennt seine größten Hits. „Seine Texte sind sehr schwer zu verstehen. Lesen ist da einfacher als hören“, ist sie der Meinung und neugierig auf sein Konzert, das der Italiener etwas verspätet und um so lauter beginnt. Lupo stopft sich schnell ein paar Papiertaschentuchzipfel in die Ohren. „Ich habe ja nicht gewusst, dass das so ein Rocker ist!“ Die Damen der Kurse mäkeln ein bisschen am äußeren Erscheinungsbild des Sängers, der dem Ideal eines Latin Lovers nicht sehr nahe komme. „Aber seine Musik finde ich klasse“, sagt Astrid Zastrow.

„Grazie mille“, dankt derweil der italienische Rocker seinen Fans von der Bühne. Das haben alle verstanden. Mehr noch, mancher singt sogar die Texte mit. Uwe Römer zum Beispiel, der seit 30 Jahren regelmäßig nach Italien fährt und dort Freunde hat. Dorothea Mahrt hingegen ist schon vor Konzert-Ende auf den Flur geflüchtet. „Mir ist das einfach zu laut“, gesteht sie. So hatte jeder am Sonntag sein ganz eigenes Konzerterlebnis, worüber beim nächsten Kursabend zu reden sein wird. Auf Italienisch, naturalmente. api

http://www.uena.de/artikel/2340934/Kiel_zum_Genie%DFen:__Italienisch_essen_und_h%F6ren.htm


But I won't let him leave Ahoy without singing "You are so beautiful" Laughing Laughing Laughing
Wed Apr 16, 2008 11:46 am View user's profile Send private message
unpodizucchero
Site Admin


Joined: 25 Jan 2007
Posts: 2773
Location: Amsterdam

Post Reply with quote
lol, only emotional abuse is allowed to make him do You are so beautiful, we don't want him in any physical pain.

_________________
Un Po' Di Zucchero - unofficial Zucchero site since 2001
www.unpodizucchero.net
Wed Apr 16, 2008 12:04 pm View user's profile Send private message Send e-mail Visit poster's website
Cuba libre



Joined: 24 Feb 2007
Posts: 418
Location: Netherlands

Post Reply with quote
Hmm, I can't answer for the consequences if he refuses to sing that song Twisted Evil But he won't Very Happy Rotterdam loves Zu & Zu loves R'dam Wink
Wed Apr 16, 2008 1:40 pm View user's profile Send private message
unpodizucchero
Site Admin


Joined: 25 Jan 2007
Posts: 2773
Location: Amsterdam

Post Reply with quote
lol, I think he occasionally still dreams of that 1993 concert after he had too much to eat Smile

_________________
Un Po' Di Zucchero - unofficial Zucchero site since 2001
www.unpodizucchero.net
Wed Apr 16, 2008 5:55 pm View user's profile Send private message Send e-mail Visit poster's website
Cuba libre



Joined: 24 Feb 2007
Posts: 418
Location: Netherlands

Post Reply with quote
We'll make him forget that concert Smile
Thu Apr 17, 2008 5:55 pm View user's profile Send private message
unpodizucchero
Site Admin


Joined: 25 Jan 2007
Posts: 2773
Location: Amsterdam

Post Reply with quote
well at least we'll be with more people than back then Very Happy

_________________
Un Po' Di Zucchero - unofficial Zucchero site since 2001
www.unpodizucchero.net
Thu Apr 17, 2008 7:52 pm View user's profile Send private message Send e-mail Visit poster's website
trequattordici



Joined: 26 Jan 2007
Posts: 899
Location: MADRID

Post Reply with quote
Estoy perdido. I'm lost. What happens ?

help

_________________
un piccolo cane, in un piccolo orto, in un piccolo pezzo di terra nascosto...
http://www.trequattordici.com
Twitter and Instagram: @trequattordici
Fri Apr 18, 2008 7:29 am View user's profile Send private message Send e-mail Visit poster's website
unpodizucchero
Site Admin


Joined: 25 Jan 2007
Posts: 2773
Location: Amsterdam

Post Reply with quote
sunday Zucch's playing in Ahoy, one of the bigger concert halls in the Netherlands. He's performed there loads of times with the Night of the Proms in 1999, but this is only his second time as a solo performer; the first time was in 1993 and the hall was not even at 40% capacity. After that show, Zucch only played clubs here for the next 7 years (no complaints there, we got some legendary shows in the Paradiso Cool ), but from the Shake tour on they've promoted him to bigger venues, and now he's back in Ahoy.

_________________
Un Po' Di Zucchero - unofficial Zucchero site since 2001
www.unpodizucchero.net
Fri Apr 18, 2008 7:43 am View user's profile Send private message Send e-mail Visit poster's website
trequattordici



Joined: 26 Jan 2007
Posts: 899
Location: MADRID

Post Reply with quote
grazie mille !!!

uhm... I like this story. I feel this time will be better. I feel it.

_________________
un piccolo cane, in un piccolo orto, in un piccolo pezzo di terra nascosto...
http://www.trequattordici.com
Twitter and Instagram: @trequattordici
Fri Apr 18, 2008 10:37 am View user's profile Send private message Send e-mail Visit poster's website
unpodizucchero
Site Admin


Joined: 25 Jan 2007
Posts: 2773
Location: Amsterdam

Post Reply with quote
yeah I think so too, and from what I got from the reviews (I wasn't there, partly because I was 10 at the time Smile ) the show itself was great. and Zucchero has been doing amazing here in the past few years here (Night of the Proms helped a lot, ZU & Co was huge, even Fly did ok).

_________________
Un Po' Di Zucchero - unofficial Zucchero site since 2001
www.unpodizucchero.net
Fri Apr 18, 2008 8:15 pm View user's profile Send private message Send e-mail Visit poster's website
Display posts from previous:    
Reply to topic    unpodizucchero.informe.com Forum Index » Tour All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to: 
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum


© 2007-2008 Informe.com. Get Free Forum Hosting
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
 :: 
Design by Freestyle XL / Flowers Online.